Riverdale: 5 positive und negative Elemente der Saison 4

Riverdale -

Riverdale: 5 positive und negative Elemente der Saison 4

 

Riverdale, basierend auf den Archie-Comics, ist ein Erfolg mit den Fans. In diesem Artikel schauen wir uns das Beste an (Das Rätsel JuGhead.) und das schlechteste (Hiram vs Veronica.) der Saison 4.

Riverdale ist nicht perfekt, weit davon entfernt. Die Zuschauer deuten die Bouffs-Jahreszeiten, zufällige Sexszenen auf Popmusikhintergrund, zu synthetisierten und musikalischen Zahlen ohne Helligkeit. Wir sind voll Staffel 4 Und bisher stellt sich heraus, dass es eine Mischung ist.

10 - der Tribut an Fred Andrews 😀

Fred Andrews.

Fans und Schauspieler hatten ein gebrochenes Herz in den Nachrichten von der Tragischer Tod von Luke Perry. Der Schauspieler starb inmitten der Saison 3, und die Produktion wurde vorübergehend unterbrochen, um den Schauspielern und das Team zu trauern. Die Saison fuhr fort, ohne zu töten Fred Andrews., es wird das Abwesenheit als mit der Arbeit erläutert.

Die erste Episode der Saison 4 war ein exquisiter Tribut an den Charakter und der Schauspieler, der es verkörperte. Shannen Doherty, der Perry's Beverly Hills 90210 Co-Star, spielte die Rolle der Frau, die Fred geholfen hat, in ihrer letzten Wohltätigkeitsakte. Es war ein Hauch von Klasse, der den Tod von Fred nicht an den üblichen Tarif in Verbindung bringt, der sich auf tote Akteure während einer Aufnahmefrist bezieht. Er starb an einem tragischen Unfall, der ein guter Samariter war. WährendArchie Kehrt den Körper seines Vaters an Riverdale zurück, die Polizei-Eskorte, die von FP Jones und der Sammeln für Fred. Wärmte die Herzen vieler Fans.


9 - Die Bande hat geteilt ☹️

Kern vier Riverdale.

Eine große Beschwerde über die letzte Saison war, dass die Gang der Riverdale High School viel getrennte Zeit verbrachte. Leider sieht es aus wie der Staffel 4 folgt dem gleichen Weg. Es ist eine Schande, weil die Dynamik der Jugendlichen, insbesondere der Kernofen, sind die Fans in der Serie. Narren, Gefühle, Wendungen, wir wollen das alles!


Wenn das Flashforwards Sind echt, die Band wird in Zukunft wieder wiedervereinigt, aber ohne JuGhead. Aber sollten wir bis zum Ende der Saison warten, so dass Archie und Firma. sind im selben Raum gefunden? Saison 4 markiert ihr letztes Jahr. Ist es zu viel zu fragen, dass sie zusammen auf dem Bildschirm sind, bevor er ihr Diplom erhielt?


8 - Mr. Honey 😀

Herr Honey.

Es ist an der Zeit, dass wir eine Figur der unangenehmen Autorität in der Riverdale High School haben. Das Weatherbee Director. Inspiriert so viel Respekt, da sein Name vermuten lässt, aber sein Nachfolger (gespielt von einem ehemaligen Studenten von Dawsons Creek, Kerr Smith), möchte die Schule eines Eisen leiten. Er zog seinen Rang mehr als einmal auf Cherryl und zündete seinen Docht schon kurz. Mr. Honey. legte auch seine Sehenswürdigkeiten auf Registrieren, dessen Charakter endlich die Tiefe nimmt, die er verdient. Mit einer Hauptsache als Gegner Für die Saison konnte wir sehen, dass Teenager Zeit in der Schule verbringen.


7 - Die Wiederauflesen von Hiram ☹️

Hiram Lodge.

Ein neuer Bösewicht, der eine stark übertroffene unartige ist. Hiram Lodge. erwies sich als ein beeindruckender Antagonist in der Saison 2 ... dann wieder in Staffel 3. Wir brauchen nicht wirklich die Dynamik Hiram-Veronica, die bereits zu viel Platz genommen hat. Und für die Liebe von Sweetwater River., Warum Hermine. Erneuert es seine Wünsche an diesen gestörten Soziopath? Es ist Zeit für sie und für die Serie, Hiram verlassen zu lassen. Es ist höchste Zeit, dass diese Gangsterschicht mit Fisch schicht.


6 - Stonewall Prep 😀

Stonewall Prep.

Obwohl wir mehr haben wollten KnallkopfWir lieben die Geschichte der literarischen Vorbereitungsschule Jughead. Auf der einen Seite bewegt es es weg von Südliche Schlangen Und alle Banden, die sich um Riverdale entstanden, mögen Whack-A-Moles. Diese Intrige dient auch dazu, JuGhead eine Art von Feind zu geben, gegen die es noch nie konfrontiert wurde. Was verrückt ist, ist der falsche Donna-Sweet, der JuGhead betäubt hat. Wir freuen uns auf andere erschreckende Manigans von den Schülern von Stonewall Prep..

 

5 - Pureheart das Leistungsstarke ☹️

 PureThearth der kraftvolle

Greg Berlant gab uns viele Superheldaufführungen. Es stimmt, dassRchie Andrews. Hat einen Erlöserkomplex und eine Vorliebe für wachsame Gerechtigkeit, eine perfekte Kombination von Superhelden. Aber das macht ihn zu einem der langweiligsten Charaktere der Serie? Können wir nicht durch eine Episode passieren, ohne eine unglückliche Waise zu versagen oder einen Schläger ins Gesicht zu zerquetschen? Wir haben bereits gelitten Rotes PaladinBitte nicht auch ertragen Pureheart das kraftvolle.


4 - ThistleHouse 😀

Thistleiber

Grundsätzlich alles in Verbindung mit Die Blütenfamilie. stimmt überhaupt nicht überein Riverdale. Die Serie ist eine Seifenoper für Teenager, während die Blüten von den Seiten eines Romans von V.C gefallen scheinen. Andrews. Und was? Wir sind hier hier.


Wann immer es eine Szene gibt ThistleiberSie wissen, dass Sie schaudern. Von der störenden Obsession von Cherryl für Jay-Jays Körper nach Julians "Haunt", der von noch mehr sordierteren Mitgliedern des roten Clans vorbei ist, das in der Verwirrung scheint, könnte das Thistlehouse sein eigener Fallout sein.


3 - Ott Edgar ☹️

Edgar immer wieder

Wir verstehen. Riverdale war noch nie im Realismus verwurzelt. Sie haben Chad Michael Murray in einem Elvis-Kostüm an der Stelle, um dem Gesetz über die Rakete zu entgehen, Sie fragen sich, wo das Szenario geht. Und davorEdgar Und seine blauen Wildlederschuhe bereiten sich darauf vor, zu Gott zu fliegen, wo er auch eine Bombenbombenweste an Polly befestigt hat, mit der Absicht, noch mehr Tod in Riverdale zu bringen. Glücklicherweise konnte Betty die Bombe mit seiner treuen Haarnadel entschärfen.

Zum Glück ist Alice ein heiliger Shooter und es scheint, dass wir niemals sehen müssen Edgar immer wieder auf unseren Fernsehbildschirmen. Es ist aber in der Saison 4 zu viel erschienen.


2 - Die Flashforwards (springen nach vorne) 😀

Jugendkopf Jones.

Obwohl sich einige dieser Saison in Frage stellen, machen wir uns den Kopf umdrehen, sind wir immer süchtig nach saftige Flashforwards. Dass jede Episode uns liefert, weil wir immer mehr Hinweise darüber bekommen, was das potenziell unheimliche Schicksal von JuGhead scheint. Hat seine eigenen Freunde gegen ihn zurückgekehrt? Oder es war Das Stonewall-Prep-Team ? Vielleicht waren sie docht. War Marie und Bret Weston Wallis zusammen gearbeitet? Es scheint unwahrscheinlich, aber seltsamere Dinge sind angekommen. Das ist Riverdale, Letztendlich.


1 - der potenzielle Tod von Jughead ☹️

Tod von Jughead Jones

Obwohl wir nicht warten können, um das Mysterium umzunehmen Der potenzielle Tod von JugheadWir bereiten uns darauf vor, enttäuscht zu sein. Obwohl Riverdale den Tod nicht fremder ist, scheint der Mäher die Kernofen, und wir glauben nicht, dass es jetzt Ihre Meinung ändern wird. All dies wird wahrscheinlich zu einem großartigen Moment führen Das Ende der Saison 4. In der Optik wo Jughead Jones ist wirklich tot. Wenn das der Fall ist, welchen Riverdale aussieht, ohne seinen Amateur-Schriftsteller von Hamburgern? Wollen wir wenigstens wissen?

Riverdale-Kollektion.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.